Fitness Diary #1 – Von Blogilates, Low Carb und Zweifeln

…oder: How it all began. Denn eine Sportskanone war ich nie und werde ich vermutlich auch nie werden. Ganz im Gegenteil war ich eher ein Sportmuffel. Vor etwa drei Jahren habe ich dennoch – ein bisschen aus heiterem Himmel – angefangen regelmäßig Fitness zu machen. In meinem Fitness Diary möchte ich euch ein bisschen mitnehmen, erzählen, was ich auf dem Weg gelernt habe und gerne auch eure Fragen beantworten. Lasst mir deshalb gerne einen Kommentar da. Über einen Austausch würde ich mich sehr freuen.
Ganz deutlich möchte ich zu Beginn sagen, dass ich nicht ausgebildet bin in diesem Feld und dass alles, was ich hier mit euch teile, meine persönlichen Erfahrungen sind. Deshalb: Lest euch gerne meine Posts durch aber reflektiert auch und geht vor allem respektvoll und aufmerksam mit eurem Körper um!

Fitness Diary #1.jpg

Weiterlesen