Problemkind Haut und Maskenlieblinge

Momentan leide ich wirklich unter trockener Haut. Ich kann mir leider gar nicht erklären, woran es liegt, da ich keine anderen Produkte verwende als sonst. Und unter der trockenen Heizungsluft leidet meine Haut auch nicht mehr. Dem Frühling sei Dank. Auf jeden Fall musste ich etwas unternehmen und habe daher eine Maskenroutine entwickelt.

Maskenlieblinge 1

Zuerst aber eine Bestandsaufnahme. Seit etwa zwei Jahren verwende ich die Balea Tages- und Nachtcreme für trockene und sensible Haut. Damit bin ich immer gut gefahren. Wie gesagt, jetzt tauchen aber immer mehr trockene Spots auf den Wangen auf der Stirn und vor allem um die Augenpartie auf. Deswegen habe ich als erstes eine Augencreme in meine Hautpflegeroutine integriert. Ich mag den Augen-Roll-On von Balea, den ich euch hier gezeigt habe, aber leider scheint der mir auch noch nicht reichhaltig genug zu sein. Ich bin also weiter auf der Suche. Außerdem verwende ich ca. einmal die Woche das Feuchtigkeitskonzentrat von Balea. In den Kapseln sind verschiedene Öle gemischt, die die Haut unglaublich gut nähren. Selbst wenn ich morgens aufwache, merke ich immer noch die Pflegewirkung. Um die trockenen Hautschüppchen loszuwerden, benutze ich vor einer Maske das Creme Peeling von Balea. Das massiere ich nur sanft ein, weil es relativ grobkörnig ist.

Maskenroutine 2

Und dann geht es endlich ans Eingemachte: die Maske. Es gibt in der Drogerie mittlerweile wirklich eine riesige Auswahl an guten, feuchtigkeitspendenen Masken, das  hier sind meine vier Favoriten. Alle versorgen die Haut super mit Feuchtigkeit, sogar nachhaltig. Ich merke das vor allem daran, dass sich das Make-up die Tage nach der Maske besser auftragen lässt und sich nirgends absetzt. Ich trage einmal die Woche eine Maske auf und lasse sie 15 bis 20 Minuten drauf. Dann ist der Großteil sowieso schon fast von meiner trockenen Haut aufgetrunken worden, haha! Ein kleiner Nachteil noch zum Schluss: Die Nivea Masken gibt es leider nur im Nivea-Haus in Hamburg. Also wenn ihr mal da seid: Legt euch einen Vorrat an! Die mag ich nämlich von allen am meisten.

Maskenlieblinge 5

Balea Milch und Honig Maske – Balea Feuchtigkeitsmaske – Schaebens Thalasso Maske – Nivea Verwöhnende Honig-Creme-Maske

Was sind eure liebsten Masken oder Produkte gegen trockene Haut? Ich bin ja auch sehr interessiert an den The Body Shop Masken. Habt ihr die schon einmal ausprobiert?

Nadine
Advertisements

7 Gedanken zu “Problemkind Haut und Maskenlieblinge

  1. Manchmal verändert sich auch einfach die Haut oder sie reagiert empfindlicher auf Umwelteinflüsse. Peelings benutze ich selber nicht so gern, weil ich auch sensible haut habe. Ich pflege sie lieber mit reichhaltigen Produkten, damit sie gut gepflegt wird. 🙂 LG Hong

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s