Geschenke, Geschenke, Geschenke

Vielleicht geht es euch ja wie mir und ihr braucht unheimlich lange, bis ihr ein passendes Geschenk für jemanden findet. Und vielleicht geht es euch ja auch wie mir und ihr findet selbstgemachte Geschenke am Besten. Und da ich dieses Jahr aufgrund meines Auslandssemesters nicht dazu kommen werde, großartig DIY-Geschenke zu verschenken, kann ich euch endlich ein paar Ideen vor Weihnachten vorstellen, ohne Angst zu haben, dass ich irgendwelche Überraschungen für meine Freunde vorweg zu nehmen.

thumb_DSC06832_1024

für Mama: Mütter sind immer für uns da und machen jeden Tag alles für uns, damit es uns gut geht – da kommt Entspannung oft zu kurz! Wie wäre es deshalb mit einem selbstgemachten Bodyscrub?

für Papa: Für alle, die einen Papa haben, der nach Feierabend hier und da gerne ein kühles Bier genießt, habe ich das perfekte Geschenk. Ein ganz zum Baumarkt und man sollte alles bekommen und ich verspreche euch, viel handwerkliches Geschick ist nicht von Nöten!

für die beste Freundin: Da fällt mir auf Anhieb so viel ein, aber besonders gefallen hat mir dieser DIY-Kalender hier. Sieht total hip aus und kann mit persönlichen Fotos zu einem tollen Dekorationsstück werden!

für die Geschwister: Wenn ihr eine Schwester habt, wie wäre es dann mit einem kleinen Spa-Kit? Das kann mit jeglichen Lieblingsprodukten personalisiert werden! Und das gleiche geht auch für den Bruder, nur vielleicht eher mit Süßigkeiten und einer DVD gefüllt – alles für einen guten Filmabend.

für den Freund: Ich fand diese Idee hier super: Für jeden Monat ein Date – wie ein kleiner Adventskalender für das ganze Jahr. Zeit zusammen zu schenken ist doch immer noch das beste. Ihr könnt zum Beispiel eine DVD für einen Filmabend reinlegen oder ein paar dicke Socken für’s Schlittschuhlaufen 😉

Und eine Idee, die wirklich fast nichts kostet und sich für jeden eignet (oder auch als Adventskalender umfunktionieren lässt), ist ein Marmeladenglas mit 365 Gründen, warum man jemanden schätzt. Ich hoffe es war etwas für euch dabei, wenn nicht, stöbert doch einfach ein bisschen bei Pinterest!

Und Tipps fürs Verpacken der Geschenke, findet ihr hier!

Line

Advertisements

Ein Gedanke zu “Geschenke, Geschenke, Geschenke

  1. Pingback: DIY Geschenk: Glühweinsirup | multiperspektiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s