Woche #7, #8 und #9

Da ist er wieder, der Wochenrückblick! Nachdem ich eine Woche lang komplett krank im Bett lag (krank sein im Ausland ist übrigens blöd, man will einfach nur zu Hause sein, haha), die andere Woche mit meinen Take-Home-Exams beschäftigt war, geht es jetzt weiter:

getragen: Es ist kalt geworden in Nebraska (und kleine Vorschau auf nächste Woche: Es ist wieder warm geworden. Sehr warm, schwüle 28 Grad). Aber naja, während es um die 0 Grad warm war, habe ich meinen Zwiebel-Look perfektioniert. Da ich nicht viele Anziehsachen mitgenommen habe, muss manchmal ein bisschen improvisiert werden!

dsc_3348_fotor_collage_fotor

gesehen: Ganz viel Mittleren Westen! Da wir ein paar kleinere Ausflüge gemacht haben, wurde auch viel die Straße unsicher gemacht. Es stimmt, es gibt hier nicht viel – aber unendliche Weite trifft es ganz gut und das finde ich ziemlich beeindruckend! Noch beeindruckender finde ich, dass Entfernung für die Amerikaner einfach nichts ist – für ein paar Stunden im Freizeitpark sind wir mehrere Stunden Auto gefahren (und das hin und zurück!).

14689084_1269533189745132_116440068_o_fotor_collage_fotor

gedacht: Halloween ist hier schon eine ziemlich verrückte Sache! Und da es jetzt in die Endphase geht, gibt es keinen Ort, der einen nicht daran erinnert. Überall Deko, Lichterketten, Kostüme. Im Laden gibt es sogar Kostüme für Haustiere – am süßesten sind aber die Kinderkostüme. Meist gestellte Frage und das Thema auf dem Campus: Als was wirst du dich verkleiden?

14625554_1269533129745138_1977136209_o_fotor_collage_fotor_fotor

gemacht: Neben Hausarbeit (die nächste Woche endlich abgegeben wird!), Essays und Exams war leider nicht so viel Zeit. Nachdem ich wieder gesund war, wurde aber viel geklettert (ich liebe das Fitnesstudio hier immer noch – so viele Möglichkeiten und das umsonst!), außerdem wurde die Stadt ziemlich unsicher gemacht, haha. Es war anfangs schwer, andere Kontakte zu machen, außer zu den anderen Internationals – dieser Schritt ist jetzt aber gemacht und wir haben unendlich viel Spaß!

14725436_1269531863078598_1120157080_o_fotor_collage_fotor

(an)geschaut: Das erste Eishockeyspiel dieser Saison! Unsere Unimannschaft ist nämlich ziemlich gut und das sogar „international“. Dementsprechend war auch die Stimmung – das können die Amerikaner wirklich! Cheerleader, Drums, Maskottchen, grölende Fans, Nationalhymne, also alles was das Herz begehrt. Und dann gab es noch den Freizeitpark, von dem ich vorher erzählt habe. Der hat mich ehrlich gesagt nicht so begeistert, es war kein richtiger Themenpark, hat mich so ein bisschen an das Computerspiel erinnert, in dem man seinen eigenen Freizeitpark bauen konnte. Einfach alles nebeneinander gestellt, haha.

14614361_1269533166411801_1432283698_o_fotor_collage_fotor_fotor

Line

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s