USA, Baby! Meine Must-Sees

Diesen Sommerurlaub war wahrscheinlich der Höhepunkt des Jahres! Zusammen mit meiner Freundin Jana habe ich die andere Perspektive Line in den USA besucht. Dickes fettes Indoor-Wooo bitte! Wie ihr ja aus Lines Wochenrückblicken schon erfahren habt, ist sie ein Semester zum Studieren dort und wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, sie im Land der umbegrenzten Möglichkeiten zu besuchen.

Auch wenn wir nur zwei Wochen dort waren, hatten wir uns ein sehr straffes Programm vorgenommen. Vom ersten Zwischenstopp in Chicago ging es nach Omaha, wo Line studiert. Gemeinsam sind wir dann nach New York City geflogen (Oh, yeah!), dann mit dem Bus nach Philadelphia und danach zum Abschluss noch nach Boston gefahren. Zumindest meilentechnisch haben wir also das halbe Land bereist. Weil sich einige von euch Restaurant- und Sightseeing-Tipps gewünscht haben, habe ich aus den einzelnen Städten mal meine Favoriten zusammengestellt. Here we go!

chicago_must-sees

Bobtail Ice Cream – 2951 N. Broadway, Chicago, IL 60657

Wohl das beste selbstgemachte Eis in Chicago! Die Sorten haben genau meinen Geschmack getroffen: Peanutbutter, White Chocolate, Oreo, Mint, Reese’s Peanutbutter Cups … Unbedingt hin!

new-york_must-sees

B Cup Cafe – 212 Avenue B, New York, NY 10009

Ein super süßes Café im ABC Village / East Village. Weil wir dort in einem Airbnb gewohnt haben, war es nur einen Katzensprung von uns entfernt. Das Frühstück dort war wirklich lecker und – ein großer Pluspunkt – preisgünstig!

Roosevelt Island Tramway – E 59th St & 2nd Avenue, New York, NY 10022

Eher noch ein Geheimtipp in NYC – für 3 $ könnt ihr von Manhattan mit der Seilbahn rüber zur ruhigen Roosevelt Island fahren und euch die Skyline bei einem Spaziergang am East River anschauen.

Top of the Rock – Rockefeller Center, 30 Rockefeller Plaza, New York, NY 10020

Zugegeben ein teuer Spaß, aber die 32 $ waren es mir definitiv wert, Manhattan mal aus luftiger Höhe gesehen zu haben. Meiner Meinung nach ist das Rockefeller Center gegenüber dem Empire State Building vorzuziehen, weil ihr so auch den Blick auf den Central Park und das Empire State genießen könnt. Außerdem bucht man beim Top of the Rock direkt eine Uhrzeit und umgeht lange Wartezeiten. Einfach Top!

Staten Island Ferry – 4 Whitehall St, New York, NY 10004

Eines der wenigen Attraktionen, die in NYC vollkommen kostenlos sind: Die Staten Island Ferry, die von Manhattan nach Staten Island übersetzt und auf der ihr die Skyline und die Freiheitsstatue bestaunen könnt.

OatMeals – 120 W 3rd St, New York, NY 10012

Wer ein Fan von Oatmeal ist, ist hier genau richtig. Von fruchtigen bis hin zu ausgefallenen Variationen wie meine mit Banane, Erdnussbutter, Speck und Honig (Yummy!) sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn ihr könnt in diesem süßen Café auch einfach eure eigene Kreation mischen.

philadelphia_must-sees

Spread Bagelry – 262 S 20th St, Philadelphia, PA 19103

Hausgemachte Bagel und Aufstriche aus lokalen Bioprodukten – das findet man in den USA nicht oft. Doch nur um die Ecke unseres Airbnbs lag dieses Café, wo ich den wahrscheinlich besten Bagel gegessen habe. Auch hier vielleicht eine komische Variante mit Rührei, Bacon, Tomate und Marmelade, aber glaubt mir, das passt super zusammen!

Reading Terminal Market – 51 N 12th St, Philadelphia, PA 19107

Food Heaven! Und weil man angeblich ein Cheesesteake gegessen haben sollte, wenn man in Philly ist, haben wir das natürlich getan. Das ist im Prinzip ein Baguette mit dünnen Steakstreifen in Käsesauce und Zwiebeln, alternativ noch mit einem Hauch Gesund aka Salat und Tomate. Sieht vielleicht nicht appetitlich aus, was es aber trotzdem. Die Donuts zum Dessert waren dann noch das i-Tüpfelchen.

boston_must-sees

The Freedom Trail

Vorbei an allen historischen Stätten Bostons und damit quasi durch die ganze Stadt – klingt nach viel, es sind aber tatsächlich nur 4 km und somit ein Spaziergang, den man ganz entspannt an einem Tag zurücklegen kann. Mein Lieblingsplatz: Die Wohngegend vor Bunker Hill mit den schönsten Häusern im Kolonialstil.

Nadine
Advertisements

Ein Gedanke zu “USA, Baby! Meine Must-Sees

  1. Pingback: Monatsfavoriten November | multiperspektiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s