Lady Marmelade

Marmelade selber machen – überhaupt nicht schwer! Wer also ein kleines Geschenk oder Mitbringsel sucht, oder sich einfach selber mal daran probieren will, der soll sich ruhig trauen! Hier kommt ein kleines Rezept von mir für eine Kiwi-Marmelade. Damit geht ein riesiges Dankeschön an alle Mütter, habt einen wundervollen Tag. Und das größte Lob geht an meine Mama, von der auch diese Marmelade stammt. Du bist die Beste!

DSC_3707_Fotor

Die Zutatenliste ist heute denkbar einfach: Ihr braucht Kiwis und Gelierzucker 2:1, das heißt doppelt so viele Früchte wie Zucker. Das war’s auch schon. An Geräten braucht ihr einen Mixer und einen Topf, wichtig sind auch ein paar leere Marmeladengläser. Spült diese am besten mit kochendem Wasser aus, bevor ihr die Marmelade einfüllt, damit sich die Marmelade länge hält.

  1. Schält die Kiwis (geht mit einem Sparschäler super einfach) und schneidet sie in Stücke. Wie groß diese sind ist euch überlassen.
  2. Püriert die Kiwistücke mit einem Pürierstab oder in einem Mixer.
  3. Füllt die pürierte Masse in einen Topf, mischt den Gelierzucker dazu und kocht die Masse auf. Das ganze dann für ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Füllt die heiße Marmelade in die sauberen Marmeladengläser, verschließt diese gut, dreht diese um und lasst die Marmelade auf dem Kopf stehend abkühlen.

DSC_3714_Fotor_Fotor_Collage_Fotor

Variationen sind natürlich erlaubt, ich mag die Kombination Kiwi und Banane sehr. Lasst es euch schmecken!

Line

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s