Türchen 12: In der Weihnachtsbäckerei

Jeder, der gerne backt, befindet sich in der Weihnachtszeit im Himmel. Und jeder, der gerne nascht, natürlich auch, haha. Auf mich trifft beides zu.

12

Ich würde gerne jedes Jahr aufs neue unfassbar viele Rezepte ausprobieren, aber leider fehlt dann dazu doch meistens die Zeit. So schön die Weihnachtszeit auch ist, so stressig ist es meistens. Dieses Jahr haben meine Mutti und ich aber besonders früh angefangen, zu backen. Schon Anfang November, haha. Ich wollte einfach nicht mehr warten. Die Plätzchen waren also im Ofen, der Duft breitete sich langsam im ganzen Haus aus – und ich war sofort in Weihnachtsstimmung.

christmas-tags-1_Fotor_Fotor_Collage_Fotorneu

Dieser Duft nach Plätzchen im Ofen erinnert mich immer direkt an meine Kindheit. Als ich noch auf dem Stuhl stehen musste, um auf der Arbeitsfläche Plätzchen ausstechen zu können. Was erinnert euch in der Weihnachtszeit an Früher? Für euch habe ich heute eine Klassiker, den wir jedes Jahr backen und zwei Rezepte, die wir selbst dieses Jahr neu ausprobiert haben. Ich bin gespannt wie es euch gefällt. Lasst es mich wissen, wie euch die Plätzchen schmecken!

DSC_2130_Fotor

Lebkuchen-Plätzchen:

  • 250 g Honig
  • 100 g Rohrzucker
  • 150 g Butter
  • 50 g Orangeat
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Ei
  • 10 g Kakao
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 1 Pck. geriebene Orangenschale

Zuerst Honig, Zucker und Butter bei mittlerer Hitze in einem Top erwärmen (ständig rühren, nicht kochen!). Wenn alles aufgelöst ist, abkühlen lassen. Das fein gehackte Orangeat mit Mehl und Backpulver mischen und die restlichen Zutaten zufügen. Die Honigmasse (abgekühlt) hinzugeben, jetzt den Teig gut verkneten und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag den Teig zunächst ca. eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen, dann ausrollen (Mehl auf der Arbeitsfläche nicht vergessen!) und ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen – fertig!

Stollen-Konfekt:

  • 100 g Walnüsse
  • 350 g Mehl
  • 2 Pck. Trockenbackhefe
  • 100 ml warme Milch
  • 80 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 170 g weiche Butter
  • 100 g getrockneter Früchte Mix

Zunächst Walnüsse fein mahlen. Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen und dort Hefe, warme Milch und 1 TL Zucker hineingeben. Mit dem Mehl verrühren. An einem warmen Ort abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Die gemahlenen Walnüsse, restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig wieder abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 bis 75 Minuten gehen lassen. Den getrocknete Früchte Mix sehr fein hacken und unter den Teig mischen. Den Teig wieder zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Jetzt den Teig zu einem Rechteck auf der Arbeitsfläche (vorher mit Mehl bestreuen) ausrollen. Kleine Quadrate ausschneiden und diese im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker oder Glasur verzieren.

Der Klassiker – Heidesand Plätzchen: 

  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 25 g Marzipan – Rohmasse
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von einer halben unbehandelten Zitrone
  • 125 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 3-4 EL Zucker

Weiche Butter, Puderzucker, Marzipan – Rohmasse, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale glatt rühren. Das Mehl darüber sieben und unterkneten. Aus der Masse eine Rolle formen (Durchmesser hängt von der gewollten Größe eurer Plätzchen ab). Über Nacht im Kühlschrank kalt stellen. Eigelb verquirlen. Teigrolle damit bestreichen und im Zucker wälzen. Teigrolle in dicke Scheiben schneiden (ca. 1/2 cm). Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 Grad 10 bis 15 Minuten backen – fertig!

Lasst es euch schmecken!

Line

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s